Lokale News

Saas-Fee: Jubiläumsaustragung des Ice-Climbing Weltcups

RRO - 10. Januar 2019 - 10:01
Am letzten Freitag und Samstag des Monats kämpfen Kletterer im Rahmen des Ice-Climbing Weltcups in Saas-Fee um den Sieg. Die Woche zuvor finden die Schweizermeisterschaften statt.

Der Ice-Climbing Event im Parkhaus von Saas-Fee geht diesen Januar bereits zum 20. Mal über die Bühne. Die Kletterer kämpfen am Freitag, 25. und Samstag, 26. Januar um den Weltcupsieg und am Samstag, 19. Januar, um die Schweizermeisterschaft. Zum Jubiläum warten die Organisatoren gemäss Mitteilung mit einigen Überraschungen auf.Rund 100 Top-Athleten aus über 15 Ländern messen sich an der 16 Meter hohen Eiswand, die im zehnstöckigen Parkhaus eigens dafür aufgezogen wird. Die Kletterer treten in den Disziplinen Speed und Lead an./ip
Kategorien: Lokale News

BLS erhält den Watt d'Or für Züge mit mehr Energieeffizienz

http://www.1815.ch - 10. Januar 2019 - 9:48
Das Bahnunternehmen BLS ist einer der Preisträger der diesjährigen Watt d'Or. Das Bundesamt für Energie (BFE) übergab der BLS und der Universität Basel die Auszeichnung für Modernisierung von Zügen, dank der Strom gespart werden kann.
Kategorien: Lokale News

Fussball: FC Sitten verpflichtet jungen Innenverteidiger

RRO - 10. Januar 2019 - 9:31
Der FC Sitten verpflichtet vom SO Cholet den 18-jährigen Innenverteidiger Nathanaël Saintini. Der Franzose erhält einen Vertrag bis 2023.

Der erste Wintertransfer des FC Sitten ist abgeschlossen. Vom SO Cholet verpflichtet man den 18-jährigen Innenverteidiger Nathanaël Saintini. Der junge Franzose erhält einen Vertrag bis im Sommer 2023. Christian Constantin zahlt eine Ablösesumme von einer Million Euro an den französischen Drittligisten. Ob der Nachwuchsspieler noch in der U21 des FC Sitten oder in der ersten Mannschaft zum Zuge kommt, ist noch offen, da der FC Sitten in dieser Saison nur noch eine Ausländer-Lizenz beanspruchen kann. Nathanaël Saintini absolvierte in der Hinrunde 14 Spiele für den SO Cholet. Ausserdem hat der Franzose bereits zwei Länderspiel mit der U18 von Frankreich absolviert./bl
Kategorien: Lokale News

Münster: Neues Gesicht für die Obergoms Tourismus AG

RRO - 10. Januar 2019 - 8:46
Der Verwaltungsrat der Obergoms Tourismus AG hat Anja Beivi als neue Geschäftsführerin bestimmt. Sie wird die operative Führung der Tourismusorganisation ab Mai übernehmen.

Ab dem 1. Mai übernimmt Anja Beivi die Geschäftsführung der Obergoms Tourismus AG von Giuliana Schmid, welche seit dem Herbst die Geschäftsführung ad interim innehat.Anja Beivi besitzt einen Abschluss der Internationalen Schule für Touristik und verfügtgemäss Mitteilung über eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Gastronomie und Tourismus. Als gelernte Köchin und Hotelfachassistentin war sie in verschiedenen Gastronomiebetrieben im In- und Ausland beschäftigt. Aktuell ist Anja Beivi als Geschäftsführerin und Marketingleiterin bei der Surselva Tourismus AG tätig./ip 
Kategorien: Lokale News

Brig-Glis: Sanftes Facelift für den Gartenplausch

RRO - 10. Januar 2019 - 8:41
Die Organisatoren des Briger Gartenplauschs feilen am Konzept für die diesjährige Ausgabe. Es soll mehr Abwechslung und Vielseitigkeit einfliessen.

Der Gartenplausch auf dem Briger Sebastiansplatz ist eine bekannte Veranstaltung im Oberwalliser Terminkalender. Während der Sommerzeit haben Bands die Möglichkeit dort aufzutreten und die Besucher können die Musik geniessen. Selbstkritisch stellen die Verantwortlichen jedoch fest, dass über die letzten Jahre immer wieder die gleichen Bands auf der Bühne standen. Das musikalische Angebot soll ab sofort vielseitiger und abwechslungsreicher werden. Neu macht Brig Simplon Tourismus eine Ausschreibung, auf welche sich Bands mittels Formular bewerben können. Hierauf sind auch die Leistungen von Brig Simplon Tourismus festgehalten. Eine Gruppe bestehend aus dem Tourismusverein und zwei Wirten legt dann die Auswahl fest. "Wir wollen die einheimischen Bands fördern. Aber melden können sich alle, die Interesse haben", erklärt Jürg Krattiger, Geschäftsführer von Brig Simplon Tourismus. Die Bands ihrerseits müssen über ein umfassendes Repertoire von rund vier Stunden verfügen und allfällige Übernachtungs-, Verpflegungs- und Transportkosten übernehmen. Die Anmeldefrist läuft bis am 31. Januar./zy
Kategorien: Lokale News

Visp: Antidoping Schweiz beim Panathlon Club Oberwallis

RRO - 10. Januar 2019 - 8:33
Matthias Kamber, ehemaliger Direktor von Antidoping Schweiz, war zu Gast beim Panathlon Club Oberwallis.

Der Panathlon Club Oberwallis führt seine Monatsmeetings jeweils am Montag durch. Dabei wird ein namhafter Referent eingeladen. Beim ersten Meeting im neuen Jahr hiess der Referent Matthias Kamber, ehemaliger Direktor von Antidoping Schweiz. Der Inhalt seines Referats war sehr praxisnah, so erhielten die Anwesenden einen Einblick in die Welt der Dopingbekämpfung, bekamen aber auch viele Beispiele und Machenschaften zu sehen, die teilweise bekannt waren, andere wiederum grosses Staunen auslösten.Matthias Kamber besitzt über dreissig Jahre Erfahrung in der Dopingbekämpfung – davon zehn Jahre als geschäftsführender Direktor der unabhängigen Stiftung Antidoping Schweiz. Kamber hat aufgezeigt, dass es nicht nur um die Aufklärung von Dopingaffären geht, sondern auch die Prävention einen grossen Stellenwert einnimmt. Durch den Abend führte Programmchef Bruno Schmid."Es ist uns wichtig, auch auswärtige, interessante Referenten ins Oberwallis zu bringen. So wird nächstens auch Murat Yakin den Panathlon Club besuchen und auch Gian Gilli, OK-Präsident der Hockey WM 2020, hat seinen Besuch bestätigt“, erklärt Marco Decurtins, Präsident des Panathlon Clubs Oberwallis. Der Verein zählt 56 Mitglieder und kann auf eine lange Tradition zurückblicken./en
Kategorien: Lokale News

Eishockey: Verfahren gegen Oliver Achermann vom EHC Visp

RRO - 10. Januar 2019 - 8:04
Wegen eines möglichen Checks gegen den Kopf eines Spielers der GCK Lions am vergangen Dienstag wurde gegen den EHC Visp-Stürmer Oliver Achermann ein Verfahren eröffnet.

Gegen den Visper Stürmer Oliver Achermann wird ein ordentliches Verfahren eröffnet. Im Spiel gegen die GCK Lions am Dienstag kam es zu einem möglichen Check Seitens Achermann gegen den Kopf von Raphael Calzimiglia./bo
Kategorien: Lokale News

Verbreiterung der Vispa im Gebiet Staldbach

http://www.1815.ch - 10. Januar 2019 - 7:56
Auf der Höhe des Staldbachs, unmittelbar vor dem Südportal des künftigen Autobahn-Tunnels Visp soll die Vispa auf einer Länge von 300 Meter verbreitert werden. Die Bauarbeiten für diese Ersatzmassnahme im Rahmen des Nationalstrassenbaus beginnen am 14. Januar und sollen fünf Monate dauern.
Kategorien: Lokale News

Kanton will Kurspflicht für neue Hundehalter wieder einführen

http://www.1815.ch - 8. Januar 2019 - 11:49
Das Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur schickt einen Entwurf des kantonalen Gesetzes zur Umsetzung des Bundesgesetzes über den Tierschutz in die Vernehmlassung. Dieser betrifft namentlich die Wiedereinführung der Kurspflicht für neue Hundehalter und -halterinnen.
Kategorien: Lokale News

Arbeitslosigkeit im Wallis erreicht Ende 2018 Höchststand

http://www.1815.ch - 8. Januar 2019 - 9:57
Ende Dezember waren in den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Wallis 6919 Arbeitslose gemeldet. Im Vergleich zu Ende November sind dies 2059 mehr.
Kategorien: Lokale News

«Zusammen sind wir stark»

http://www.1815.ch - 8. Januar 2019 - 9:21
Am Wochenende wurde in Ausserberg das neue Jahr eingeläutet. Für viele ein traditioneller Anlass mit vielen Höhepunkten und anschliessend gemütlichem Beisammensein. Der Neujahrsempfang wurde von der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Kulturkommission organisiert.
Kategorien: Lokale News

Sina erhält Preis für ihr Lebenswerk

http://www.1815.ch - 7. Januar 2019 - 20:00
Wallis/Zürich | An den Swiss Music Awards im Februar wird Sina den «Outstanding Achievement Award» entgegennehmen dürfen. Damit reiht sie sich in eine berühmte Gruppe von Schweizer Musikern ein.
Kategorien: Lokale News

Neujahrsempfang des Staatsrates

http://www.1815.ch - 7. Januar 2019 - 15:16
Die Walliser Regierung empfing am Montag im Kunstmuseum in Sitten Vertreter des Klerus, der geistlichen und kantonalen Institutionen sowie die Behörden der Stadt und der Burgergemeinde Sitten zum traditionellen Neujahrsempfang. Etwa 40 geladene Gäste haben Glückwünsche für das Jahr 2019 ausgetauscht.
Kategorien: Lokale News

«Industriestandort Visp wird in ein neues Zeitalter katapultiert»

http://www.1815.ch - 6. Januar 2019 - 18:34
Das La Poste war am Dreikönigstag Schauplatz des Neujahrsempfangs und der Jungbürgerfeier. Gemeindepräsident Niklaus Furger sieht für die Zukunft viel Positives und Interessantes.
Kategorien: Lokale News

Die Leuker Ohren lauschen ins All

http://www.1815.ch - 6. Januar 2019 - 10:37
Mächtig stehen sie über dem Rhonetal. Krieg, Spionage und NSA-Skandal – Die Antennen von Leuk wurden immer wieder mit Vorwürfen eingedeckt. Ein Besuch der geheimnisvollen Station.
Kategorien: Lokale News

Sternsinger in Bitsch sammeln für Hilfsprojekt «mary's meals»

http://www.1815.ch - 6. Januar 2019 - 9:59
Wie es in Bitsch längst zur Tradition geworden ist, sind die Schulkinder der Gemeinde auch am Samstag anlässlich des heutigen Dreikönigstags von Haus zu Haus gezogen, um der Bevölkerung die Weihnachtsbotschaft vorzutragen.
Kategorien: Lokale News

Urteile gegen Messerstecher bestätigt

http://www.1815.ch - 5. Januar 2019 - 13:33
Die Haftstrafen der beiden Männer, die 2015 in Sitten gegenseitig aufeinander eingestochen hatten, wurden gemäss Nouvelliste bestätigt. Die Anwälte der beiden Männer prüfen nun eine Berufung ans Bundesstrafgericht.
Kategorien: Lokale News

Walliser Bote mitnominiert

http://www.1815.ch - 5. Januar 2019 - 9:42
Nach der gemeinsamen Aufarbeitung des Quecksilber-Dossiers ist der «Walliser Bote» mit «Le Nouvelliste», «Le Temps» und «RTS» für den Prix Transparence 2018 nominiert.
Kategorien: Lokale News

«Nur ein Wermutstropfen»

http://www.1815.ch - 4. Januar 2019 - 20:45
Brig hiess das Jahr 2019 am Freitagabend in der Simplonhalle willkommen und mit ihm 100 Jungbürger. Stadtpräsident Louis Ursprung zeigte sich in seiner Rede sehr erfreut über die Entwicklung der Simplonstadt.
Kategorien: Lokale News

Bergbahnen im Wallis können markant zulegen

http://www.1815.ch - 4. Januar 2019 - 15:25
Die Schweizer Seilbahnbranche ist erfreulich in die Wintersaison gestartet. Sowohl die Gästezahlen als auch der Umsatz aus dem Personentransport liegen über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Die Bergbahnen im Wallis und in Graubünden konnten sich erneut stark steigern.
Kategorien: Lokale News
Inhalt abgleichen